Author Archives: ux-hannover.de Admin

10. März 2016: AdWords Uncovered: Wie Nutzer die neue Google-Ergebnisseite wahrnehmen

Erst im Februar 2016 hat Google die Platzierung der Anzeigen (AdWords) auf den Suchergebnisseiten umgestellt und damit für Aufruhr gesorgt.

Wir stellen Euch beim Stammtisch die spannenden Ergebnisse unserer Eye-Tracking-Studie vor, die sich mit diesen Veränderungen aus Nutzer-Sicht befasst:

  • Wird sich der Wettbewerb um die besten Anzeigenplätze verschärfen?
  • Werden gleichzeitig die organischen Suchergebnisse an Relevanz verlieren?
  • Welche Auswirkungen haben die neuen Ergebnisseiten auf die Wahrnehmung und das Vorgehen der Nutzer?

Die Blickverlaufsstudie sorgte bereits kurz nach ihrer Veröffentlichen für einige Diskussion im Web (u.a. Horizont.net, T3N etc.).
Beim Stammtisch habt Ihr die einmalige Gelegenheit die Ergebnisse selbst zu erfahren und darüber hinaus mit den Studien-Leitern direkt zu sprechen und kontrovers zu diskutieren.

10. Juni 2015: COACHMARKS – Was ist das und was nützt es?

Früher gab es für Websites oder Anwendungen Einführungen bzw. eine Guided Tour – heute begegnen uns immer häufiger sog. Coachmarks. Kleine Tipps und Hilfestellungen, die mit Pfeilen auf wichtige Funktionen hinweisen.

An diesem Abend wollen wir gemeinsam mit Euch der Frage nachgehen, ob und wenn ja wie, sie hilfreich eingesetzt werden können. Jawaher Hamo und Kai Frederik Dellinger möchten mit euch gemeinsam dieses Thema diskutieren.

25. September 2014: Internationale Usability-Trends

Der September-UX-Stammtisch gab spannende Einblicke in aktuelle UX Themen und mögliche Usability-Trends, die uns in Zukunft noch häufiger beschäftigen werden.

Zu den interessanten Themen der Mensch und Computer in München zählte die Frage, was mit meinem digitalen Nachlass passiert. Wird es in Zukunft Memorandum-Seiten in den sozialen Netzwerken geben und wie sieht die rechtliche Lage aus? Sollte ich schon einmal mein digitales Testament erstellen? Fragen über die man sich bisher nicht wirklich Gedanken gemacht hat.

Weiterhin standen Produkte und Applikationen für ältere Menschen im Fokus, die vor allem im Pflegebereich verwendet werden. Immer noch aktuell scheint auch die Nutzung von Augmented-Reality-Inhalten in der Industrie zu sein, um die Bedienung und Kontrolle von Maschinen zu erweitern. So kann zum Beispiel der Füllstand von Druckmaschinen via iPad angezeigt und überprüft werden.

Nach den kurzen Berichten von Mensch und Computer sowie der UXPA in London klang der UX Stammtisch mit angeregten Unterhaltungen bei einem Glas Bier aus. Falls einige Themen in Vergessenheit geraten sind, gibt es den Abend noch einmal zusammengefasst als Sketchnote.
01 02  0304

 

 

 

 

 

 

 

 

23. Juni 2014: 3D-Gesten im Mobile-Kontext

„Wir treffen uns am Ausgang vom Bahnhof“, hatte Eva gesagt. Aber Peter konnte sie nirgends sehen. Wahrscheinlich wartet sie woanders auf ihn. Anstatt sie anzurufen, streckt Peter einfach seinen Arm mit dem Smartphone in der Hand in die Höhe, als ob er Eva zeigen wollte „hier bin ich“. Sie führt dieselbe Geste mit ihrem Smartphone aus und schon wird ihm der Weg zu Eva angezeigt.


weiterlesen

14. Januar 2014: Usability von Auto-Suggest

Der UX-Stammtisch am 14. Januar drehte sich um die Funktion Auto-Suggest. Kai Frederik Dellinger (Universität Hildesheim) stellte die Ergebnisse seiner Magisterarbeit vor. Er präsentierte Richtlinien zur Gestaltung von Auto-Suggest auf mobilen Websites.

Automatische Suchvorschläge: Ein Thema zu dem alle Teilnehmer etwas beizutragen hatten. Jeder kennt Auto-Suggest, jeder nutzt es! So entstand schnell ein reger Austausch. Anhand von anschaulichen Beispielen wurden die entwickelten Richtlinien kontrovers diskutiert.


weiterlesen

14. November 2013: Stammtisch anlässlich des World Usability Day 2013

Zum siebten Mal in Folge fand am 14. November 2013 in Hannover der World Usability Day statt.

Im Clubraum des Restaurants Spago folgten fast 50 Usability-Interessierte der Einladung von usability.de, um den weltweit stattfindenden Tag für Benutzerfreundlichkeit auch in der Landeshauptstadt zu feiern. Im Zentrum des Abends standen vier Impulsvorträge zu den Themen Flat Design, Mobile Online-Umfragen, Prototyping und Gestensteuerung. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch Torsten Bartel – stellvertretend für die UPA Regionalgruppe Hannover und usability.de – folgte unmittelbar der erste Vortrag.

weiterlesen

4. September 2013: User Experience at Products & Innovation, Deutsche Telekom AG

Der September-UX-Stammtisch gab spannende Einblicke in die Einbindung von Usability und User  Experience bei der Deutschen Telekom AG.

Sonja Quirmbach aus dem Bereich Product Strategy der Products & Innovation-Abteilung ist seit 2005 bei Europas größtem Telekommunikationsunternehmen tätig. Sie erzählte, wie Usability den Weg in das Unternehmen fand und dass es seit ca. zwei Jahren ein eigenes User Experience Team am Standort Darmstadt gibt.

weiterlesen

6. August 2013: Usability von Formularen

Rund um das Thema Formulare ging es beim UX-Stammtisch am 6. August.

Gut 15 Stammtischbesucher diskutierten anhand von mitgebrachten Beispielen
rege darüber, was Benutzerfreundlichkeit von Formularen ausmacht.
weiterlesen

28. Februar 2013: Windows 8 aus Usability-Perspektive

Der Februar-Stammtisch drehte sich um die aktuelle Studie von usability.de zu dem neuen Microsoft Betriebssystem Windows 8. Mit dem neuen Betriebssystem Windows 8 betritt Microsoft nicht nur optisch Neuland. Auch das Interaktionskonzept wurde gründlich überholt und altbekannte Funktionen treten zugunsten des neuen Designs in den Hintergrund. In Usability-Tests mit insgesamt 8 Testpersonen untersuchten die Experten, wie es um die Benutzerfreundlichkeit von Windows 8 steht.
weiterlesen

24. Januar 2013: Der schnelle Online Usability Test – Vorteile und Gefahren

Der erste Stammtisch dieses Jahres widmete sich einem brandaktuellen Thema: dem Online-Usability-Test. Bei dieser Art der Usability-Evaluation werden die Testteilnehmer über ein Online-Panel rekrutiert. Sie führen die Usability-Tests eigenständig von zu Hause aus durch und zeichnen sich dabei mit Hilfe von Screenrecording und Mikrofon selbst auf. Der Käufer der Testvideos muss die Aufgaben für die Tests also schon im Vorfeld schriftlich formulieren, weil die Tests unmoderiert durchgeführt werden. Auch die Auswertung der Videos übernimmt der Käufer selbst.
weiterlesen

26. April 2012: Literarisches Quartett

Literarisches Quartett war das Thema des April-Stammtischs. Ganz ohne einen Impuls-Vortrag war es an diesem Abend möglich, vor, während und nach dem Essen über Usability-Themen zu sprechen. Hierfür brachten wir jeweils unsere “Lieblingsbücher” aus dem Themenbereich Usability und User Experience mit.
weiterlesen

10. Oktober 2011: Usability Forschung

Der Oktober-Stammtisch stand ganz im Zeichen der Usability-Forschung: Ben Heuwing – Doktorand am Institut für Informationswissenschaft und Sprachtechnologie der Universtität Hildesheim, stellte den Stammtischbesuchern sein Promotionsprojekt vor.
weiterlesen

28. Juli 2011: Das Persona-Prinzip

Dieses Mal trafen sich besonders viele Usability-Interessierte im Café Konrad, um Maike Kotzans Vortrag über das Persona-Prinzip zu lauschen. Zu den knapp zwanzig Teilnehmern gehörten Web-Entwickler, Usability-Berater und Konzepter ebenso wie Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter verschiedener Universitäten.
Alle teilten das Interesse an der Thematik, auch wenn die Erfahrungen mit der Personas-Methode in Webprojekten stark variierten.
weiterlesen

30. Juni 2011: Hautwiderstandsmessung im Usability-Test

Ein sehr intensiver Austausch über eine neue Herangehensweise bei Usability-Tests war Thema dieses Stammtischs. Neben alteingesessenen und neuen Stammtischbesuchern war Thorsten Wilhelm dabei. Der Geschäftsführer der eresult GmbH stellt erste Erfahrungen mit dem Verfahren der Hautwiderstandsmessung vor:
weiterlesen

26. Mai 2011: Themenbühnen im Internet aus Usability-Sicht

Lara Kompa und Anita Stein von usability.de berichteten an diesem Abend aus einer Eye Tracking Studie, die sie zu dem Zeitpunkt gerade durchführten. In der Studie ging es um Themenbühnen.

Auffällig ist, dass in letzter Zeit immer öfter animierte Bereiche auf Homepages zu sehen sind, die dem Nutzer verschiedene Themen präsentieren. Doch welchen Nutzen haben diese Bereiche? Wie gehen die Besucher der Webseite mit diesem Bereich um?
weiterlesen

27. Januar 2011: Auftakt-Stammtisch 2011

Gemütlicher Start ins neue Jahr mit netter Begrüßung. Aus dem UX-Stammtisch war bei der Reservierungskarte auf dem Tisch mal ausnahmsweise „Ox-Stammtisch“ geworden. Wie kann man besser in das neue Jahr starten, als mit einem schönen Wording-Problem?
weiterlesen

5. Juli 2010: Metaphern

Der Stammtisch lebt: Über viele neue Gesichter freuten wir uns am 5. Juli in der gewohnt gemütlichen Atmosphäre des Hannoveraner Altstadt-Cafés. Insgesamt 16 Stammtischbesucher lauschten bei kühlen Getränken zunächst dem Kurzvortrag von Steffen Weichert, usability.de.
weiterlesen

8. Oktober 2009: Usability und Business Intelligence

Ein Ortswechsel stand am 8. Oktober an. Nach zahlreichen monatlichen Stammtischen in der Brasserie Bruxelle, erfuhren wir recht spontan von deren Schließung. Glück im Unglück: Mit dem Café Konrad war schnell eine neue Herberge für den Stammtisch gefunden.
weiterlesen

31. Juli 2008: Rapid Prototyping und Remote Usability

Zunächst war beim Stammtisch am 31. Juli aufgrund der Geschäftsaufgabe der bisherigen Stammtisch-Location Apollo-Konzept die spontane Organisation einer Alternative nötig. Diese war jedoch schnell in der Brasserie Bruxelles (am Hannover Hauptbahnhof) gefunden und die Organisatoren von usability.de freuten sich über die trotz sommerlicher Temperaturen große Beteiligung (insgesamt 4 Vortragende und ca. 21 Teilnehmer aus Forschung und Praxis). Neben der weiteren Planung des World Usability Day 2008 zum Thema „Usability in Transportation“ standen an diesem Donnerstag Abend vor allem die Vorträge zum Rapid Prototyping und zum Thema Remote Usability Testing im Vordergrund.
weiterlesen

26. Juni 2008: Eye Tracking

Beim letzten Stammtisch stand neben der Planung des World Usability Day 2008 und dem fachlichen Austausch in gemütlicher Runde das Thema Eye Tracking auf dem Programm.
weiterlesen

22. Mai 2008: Remote Testing

Am 22.05.2008 trafen sich im Rahmen des hannoveraner Usability-Stammtischs ca. 17 Usability-Interessierte aus Agenturen, Unternehmen und Forschung zu einem interessanten und angeregten Austausch im Apollo-Konzept in Hannover Linden.

Schwerpunkt des Mai-Stammtischs war das Thema Remote Testing, dem sich Tobias Kroha (Seto GmbH), Ann Eckert und Thorsten Wilhelm (eResult GmbH) mit spannenden Vorträgen aus unterschiedlichen Perspektiven näherten.
weiterlesen